Lions-Trainer Tomlin lässt sich Meistertattoo stechen

Braunschweig.  Bei der German-Bowl-Feier vor dem Eintracht-Stadion lüftet er das Geheimnis. Connette kann sich Verbleib vorstellen.

Lions-Trainer Troy Tomlin zeigt sein Meistertattoo. Er hatte dem Team versprochen, sich tätowieren zu lassen, falls seine Spieler den German-Bowl-Titel holen würden.

Lions-Trainer Troy Tomlin zeigt sein Meistertattoo. Er hatte dem Team versprochen, sich tätowieren zu lassen, falls seine Spieler den German-Bowl-Titel holen würden.

Foto: Karsten Reißner

Als der letzte Pick-up bei der Meisterfeier der Lions-Footballer vor die Haupttribüne des Eintracht-Stadions fuhr, wurde aus dem Nieselregen ein regelrechter Schauer. Fast hätte man meinen können, dies sei ein Zeichen für die auf der Ladefläche sitzenden Tobias Goebel, Patrick Finke, Niklas Römer,...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: