Nordirland holt zweiten Sieg in deutscher Gruppe

Der Nordire Paddy McNair (M) wird von zwei Weißrussen zu Fall gebracht.

Der Nordire Paddy McNair (M) wird von zwei Weißrussen zu Fall gebracht.

Foto: dpa

Belfast Nordirland hat vorerst die Tabellenführung in der deutschen EM-Qualifikationsgruppe C übernommen. Die Mannschaft von Trainer Michael O'Neill setzte sich in Belfast mit 2:1 (1:1) gegen Weißrussland durch.

Mit sechs Punkten aus zwei Partien stehen die Nordiren damit auf dem ersten Rang der Gruppe. Verteidiger Jonny Evans traf nach einer Ecke per Kopf (30. Minute) zum 1:0, Igor Stasewitsch gelang zunächst der Ausgleich (33.). Der eingewechselte Josh Magennis (87.) machte spät den Sieg der Gastgeber perfekt.

Zum Auftakt der Qualifikation zur Fußball-EM 2020 hatten sich die Nordiren 2:0 gegen Estland durchgesetzt. Weißrussland, am 8. Juni nächster Gegner der DFB-Auswahl, kassierte nach dem 0:4 gegen die Niederlande bereits die zweite Quali-Niederlage.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder