Klub-Ikone Haskins sieht tugendlosen Grizzlys-Auftritt

Wolfsburg.  Vor den Augen des Ex-Kapitäns geht der Wolfsburger Eishockey-Erstligist gegen Ingolstadt unter. Das sagen Spieler und Trainer nach der 1:7-Pleite.

Kapitäne unter sich: Der verletzte Sebastian Furchner (links) und sein Vorgänger Tyler Haskins hatten viel zu diskutieren.

Kapitäne unter sich: Der verletzte Sebastian Furchner (links) und sein Vorgänger Tyler Haskins hatten viel zu diskutieren.

Foto: Helge Landmann / regios24

„Heute waren es vielleicht die Grizzlys-Trikots, aber keine Grizzlys.“ Auf die Kurzformel für den krassen Misserfolg brach Pat Cortina seine Analyse anschaulich herunter nach der 1:7-Blamage des Wolfsburger Eishockey-Erstligisten gegen die Ingolstadt Panther am Freitagabend. „Wir waren zu weit weg...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: