Ingolstadts Tor des Jahres demütigt Grizzlys bei 5:7-Pleite

Wolfsburg.   Wolfsburgs Eishockey-Erstligist sieht am Ende des Schützenfests ganz alt aus. Besonders Torwart Jerry Kuhn...

Am Ende jubelte Ingolstadt (vorn) beim Schützenfest in Wolfsburg.

Am Ende jubelte Ingolstadt (vorn) beim Schützenfest in Wolfsburg.

Foto: Jan Huebner/Taeger / imago/Jan Huebner

Viermal holten die Grizzlys einen Rückstand auf, dann patzte Torwart Jerry Kuhn beim Stande von 5:5 schwer und ließ mindestens das Eishockey-Tor des Jahres zu. Mit 5:7 (2:2, 2:2, 1:3) verlor der Wolfsburger Eishockey-Erstligist am Sonntagnachmittag gegen die Ingolstadt Panther. Brett Olson mit...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: