Grizzlys-Coach Kossmann ärgert sich über „blöde Strafen“

Wolfsburg.  Wie Wolfsburgs Eishockey-Erstligist beim 1:5 in Mannheim die Gegentore teilweise herschenkt, bringt den Cheftrainer auf die Palme.

Entsetzen und Enttäuschung herrschten nach dem 1:5 in Mannheim auf der Bank der Grizzlys Wolfsburg. Im Rennen um die Play-off-Plätze wird es nun ganz, ganz eng.

Entsetzen und Enttäuschung herrschten nach dem 1:5 in Mannheim auf der Bank der Grizzlys Wolfsburg. Im Rennen um die Play-off-Plätze wird es nun ganz, ganz eng.

Foto: Frey-Pressebild/Deines / imago/Thomas Frey

Lange dauerte es, ehe Hans Kossmann zur Pressekonferenz nach dem 1:5 seiner Grizzlys am Mittwochabend in Mannheim kam. „Es war ein schwieriger Abend für uns“, bilanzierte der Trainer des Wolfsburger Eishockey-Erstligisten. Schwierig auch deshalb, weil sein Team im Kampf um einen Play-off-Platz...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: