Grizzlys Wolfsburg – Foucault fehlt gegen Nürnberg noch

Wolfsburg.   Mindestens ein Spiel muss sich der kanadische Topstürmer des Eishockey-Erstligisten noch gedulden nach seiner Gehirnerschütterung.

Kris Foucault muss sich noch gedulden.

Kris Foucault muss sich noch gedulden.

Foto: City-Press GbR/Grizzlys/oh

Für Kris Foucault käme ein Einsatz im Heimspiel gegen Nürnberg (Freitag, 19.30 Uhr, Eis-Arena) noch zu früh. Der Stürmer des Eishockey-Erstligisten Grizzlys Wolfsburg trainierte am Donnerstag erneut nur im weißen Signaltrikot für angeschlagene Spieler. Der aufgrund einer Gehirnerschütterung...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.