Unfall auf Kreuzung in Salzgitter: Zwei Leichtverletzte

Lebenstedt.  Beide Unfallbeteiligten werden in das Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr befreit einen Beteiligten aus seinem Fahrzeug.

Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle und reinigte die Straße. 

Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle und reinigte die Straße. 

Foto: Rudolf Karliczek

Ein Verkehrsunfall hat sich am heutigen Donnerstagnachmittag auf der Auffahrt der zur Konrad-Adenauer-Straße von der Peiner Straße aus ereignet. Wie die Polizei mitteilt sind zwei Fahrzeuge an dem Unfall beteiligt.

Kleintransporter trifft PKW seitlich

Ein Kleintransporter ist wohl auf der Auffahrt zur Konrad-Adenauer-Straße mit einem PKW zusammengestoßen. Der Pkw wurde seitlich getroffen. Die Fahrerin des PKW wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. In ihrem Auto war außerdem ein Hund. Da sie den allerdings gesichert hatte, wurde das Tier nicht verletzt.

Ein Unfallbeteiligter nicht ansprechbar

Beim Eintreffen der Feuerwehr war einer der beiden Unfallbeteiligten nicht ansprechbar. Die Berufsfeuerwehr Lebenstedt musste ihn aus seinem Fahrzeug befreien. Ausgelaufene Flüssigkeiten waren schnell gesichert und gebunden. Auch die Straße hat die Feuerwehr nach dem Unfall gereinigten.

Keines der beiden Unfallfahrzeuge war noch fahrbereit. Sie wurden von einem Abschleppdienst geborgen.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder