Polizei erwischt in Lebenstedt Radler unter Drogeneinfluss

Die Polizei wurde in der Nacht zu Sonntag auf der Suthwiesenstraße (Lebenstedt) auf einen Radfahrer aufmerksam. (Symbolbild)

Die Polizei wurde in der Nacht zu Sonntag auf der Suthwiesenstraße (Lebenstedt) auf einen Radfahrer aufmerksam. (Symbolbild)

Foto: Patrick Seeger / dpa

Lebenstedt.  Der Mann war zudem betrunken. Er versuchte zunächst, den Beamten davon zu fahren, diese konnten ihn jedoch stellen.

Die Polizei ist in der Nacht zu Sonntag um kurz nach 0 Uhr auf einen Radfahrer aufmerksam geworden, der in Schlangenlinien auf der Suthwiesenstraße in Lebenstedt unterwegs war.

Lebenstedt: Radfahrer will vor Polizei flüchten – Alkohol und Drogen festgestellt

Nach Aufforderung durch die Beamten machte der Mann laut Mitteilung zunächst den Eindruck, seine Fahrt unterbrechen zu wollen. Dann bog er jedoch plötzlich ab und versuchte davonzuradeln. Die Polizei verfolgte ihn zu Fuß, konnte ihn stellen und kontrollieren – der Verdacht des Alkoholkonsums bestätigte sich, zudem wurde der Drogeneinfluss festgestellt.

Den Fahrradfahrer erwarten nun Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, heißt es abschließend.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder