Salzgitter: A39 wegen brennenden Autos zeitweise gesperrt

Lebenstedt.  Die A39 zwischen Thiede und Lebenstedt war am Freitagmittag kurzzeitig voll gesperrt. Grund war ein brennendes Auto.

Auf der A39 brannte ein Auto.

Auf der A39 brannte ein Auto.

Foto: Rudol Karliczek

Ein Auto hat am Freitag auf der A39 auf Höhe des Kanals zwischen Üfingen und Thiede Feuer gefangen. Die Autobahn war mittags für einige Zeit in Fahrtrichtung Braunschweig voll gesperrt.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten sich am Mittag aufteilen: In Watenstedt brannte eine Sortieranlage für Folienabfälle. Die Rauchsäule waren weithin sichtbar.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder