Russische Regierung tritt zurück
Russische Regierung tritt zurück
Mi, 15.01.2020, 15.33 Uhr

Die russische Regierung ist überraschend zurückgetreten. Er mache damit den Weg frei für die von Präsident Putin zuvor vorgeschlagene Verfassungsreform, erklärte Ministerpräsident Dmitri Medwedew zur Begründung. Putin hatte erklärt, dem Parlament mehr Macht geben zu wollen.

Beschreibung anzeigen