Radfahrer in Ilsede beim Abbiegen übersehen

Ilsede.  Ein 54-jähriger Pedelec-Fahrer versucht den Unfall durch eine Vollbremsung zu vermeiden, stürzt aber und verletzt sich.

Den Sachschaden beziffert die Polizei mit zirka 200 Euro.

Den Sachschaden beziffert die Polizei mit zirka 200 Euro.

Foto: Monika Skolimowska / dpa

In der Gerhardstraße/Ecke Dorfstraße in Ilsede hat sich nach Polizeiangaben am Donnerstag um 17.25 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet. Ein 21-jähriger Peiner wollte mit seinem Audi nach rechts in die Dorfstraße abbiegen und übersah dabei den in gleicher Richtung fahrenden 54-jährigen Pedelec-Fahrer, so der Polizeibericht.

Vollbremsung nützt nichts

Der Ilseder habe versucht, durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß mit dem Auto zu vermeiden, sei dabei aber gestürzt und habe sich leichte Verletzungen zugezogen. Der Sachschaden betrage zirka 200 Euro.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder