Fahrradunfall bei Wedtlenstet

Radfahrer verletzt 16-Jährige und flüchtet

Bei einem Unfall bei Wedtlenstedt ist eine 16-jährige Frau leicht verletzt worden. (Symbolbild)

Bei einem Unfall bei Wedtlenstedt ist eine 16-jährige Frau leicht verletzt worden. (Symbolbild)

Foto: Armin Weigel / dpa

Wedtlenstedt.  Leichte Verletzungen erlitt eine 16-Jährige nach einem Unfall bei Wedtlenstedt. Ein Fahrradfahrer tuschierte sie beim Überholen.

Eine 16-jährige Frau ist bei einem Unfall auf dem Radweg bei Wedtlenstedt in Richtung der Landesstraße 475 leicht verletzt worden. Laut Polizei kollidierte ein Fahrradfahrer mit der 16-Jährigen am Montag, 19. Juli, gegen 13.30 Uhr als er an ihr vorbeifahren wollte.

Radfahrer fuhr nach kurzem Gespräch in Richtung Landesstraße 475 davon

Durch den Stoß fiel die Frau, die mit ihrem Hund spazieren ging. Die beiden sprachen kurz miteinander, woraufhin der Mann ohne Kontaktdaten zu hinterlassen in Richtung L 475 davonfuhr.

Er soll etwa 25 bis 30 Jahre alt gewesen sein und etwa 1,80 Meter groß. Er fuhr ein silbernes und graues Rennrad und trug weiße, kabellose Ohrstöpsel, dazu eine dunkle Mütze. Hinweise an die Polizei: (05302) 930490.

Lesen Sie mehr:

Aufnahmestopp in Peine – Keine Sachspenden mehr abgeben

Peiner Pflegefachschule ermöglicht Teilzeit-Ausbildung

Corona im Kreis Peine – ab Donnerstag schärfere Regeln

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder