Bohlen: Wie es nach dem DSDS-Aus vom Wendler weitergeht

Köln.  Michael Wendler gab mit den Verschwörungsmythen auch seinen DSDS-Exit bekannt. Dieter Bohlen erklärt, wie es mit der Jury weitergeht.

Wendler leugnet Corona auf Instagram

Der Wendler ist eigentlich bekannt für seine seichte Unterhaltung: In seiner neusten Instagram-Story verkündet der Schlagersänger aber nun plötzlich seinen DSDS-Austritt als Jury-Mitglied und äußert sich anschließend gefährlich zu der "angeblichen Corona-Pandemie".

Beschreibung anzeigen

Vergangenen Donnerstag hat Michael Wendler nicht nur seine Verschwörungsmythen publik gemacht – der Schlagerstar gab außerdem bekannt, mit sofortiger Wirkung aus der DSDS-Jury auszutreten. Rund eine Woche später spricht Dieter Bohlen darüber, ob dieser Platz nachbesetzt wird.

In einem Instagram-Video erklärt der Show-Juror der ersten Stunde: „Wir machen zu dritt weiter. Hier in der Jury ist einfach die perfekte Harmonie. (...) Die ganze Jury ist zusammengewachsen.“ Daher will Bohlen auf einen Ersatz-Juror verzichten.

Dieter Bohlen über möglichen Ersatzjuror: „Der kennt die ganzen Kandidaten nicht“

„Was bringt es, wenn irgendein Neuer von draußen reinkommt? Der kennt die ganzen Kandidaten nicht, wir haben jetzt mit denen wochenlang zusammengearbeitet“, erzählt Bohlen außerdem. Während der ersten Dreharbeiten hätten sie schließlich bereits die Stärken und Schwächen der diesjährigen „Deutschland sucht den Superstar“-Teilnehmer erkannt.

Die Entscheidung sei gleichermaßen vom Sender und der verbliebenen Jury gefällt worden. Damit nehmen in der aktuellen Staffel der Castingshow noch Musiker Mike Singer und Kelly Family-Mitglied Maite Kelly Platz. (day)

Weitere Neuigkeiten über Michael Wendler

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder