Die A39 wird 200 Millionen Euro teurer

Braunschweig.  Bund und Land beziffern die Kosten für das Teilstück zwischen Wolfsburg und Lüneburg nun auf 1,3 Milliarden. Umweltschützer sehen sich bestätigt.

Statt 1,1 Milliarden Euro wird der Ausbau der A39 mindestens 1,3 Milliarden Euro teuer.

Statt 1,1 Milliarden Euro wird der Ausbau der A39 mindestens 1,3 Milliarden Euro teuer.

Foto: Sebastian Gollnow / dpa

Der umstrittene Weiterbau der Autobahn 39 zwischen Wolfsburg und Lüneburg wird deutlich teurer als angenommen. Der Bund und das Land Niedersachsen haben die geschätzten Kosten um 200 Millionen Euro auf aktuell rund 1,3 Milliarden Euro nach oben korrigieren müssen. Das teilten das Bundes- und das...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: