Lüneburger Heide: 25-Jähriger greift mit Samurai-Schwert an

Dorfmark.  Zunächst hatte der 25-Jährige Passanten bedroht. Als ein Bewohner ihn aufforderte zu gehen, griff der Mann an. Er kam in ärztliche Behandlung.

Symbolbild.

Symbolbild.

Mit einem Samurai-Schwert hat ein 25-Jähriger in Dorfmark in der Lüneburger Heide zwei Anwohner attackiert. Polizisten überwältigten den offensichtlich verwirrten Mann am Dienstag, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Zunächst hatte der 25-Jährige Passanten bedroht. Dann zerstörte er einen Briefkasten und warf Steine gegen ein Haus.

Angreifer in ärztlicher Behandlung

Als ein Bewohner ihn aufforderte zu gehen, griff der Mann an. Das Opfer konnte ausweichen und rief um Hilfe. Auch ein herbeieilender Nachbar konnte sich retten, als er attackiert wurde. So gab es am Ende keine Verletzten. Der Angreifer kam in ärztliche Behandlung. dpa

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder