Angebot unter den Erwartungen

Sonnenberg.  Skigebiet Sonnenberg: Nächste Woche soll die Entscheidung über den Verkauf fallen.

Ob der Große-Sonnenberg-Lift (im Vordergrund) oder der Sonnenhang-Lift (hinten) wieder anlaufen, hängt davon ab, ob Pächter Michael Sonderfeld das Angebot der Braunlage-Tourismus-GmbH annimmt. 

Ob der Große-Sonnenberg-Lift (im Vordergrund) oder der Sonnenhang-Lift (hinten) wieder anlaufen, hängt davon ab, ob Pächter Michael Sonderfeld das Angebot der Braunlage-Tourismus-GmbH annimmt. 

Foto: Bruns

Die Tage der Entscheidung stehen an am Sonnenberg. Voraussichtlich Mitte kommender Woche wird Michael Sonderfeld, derzeitiger Pächter des alpinen Skigebiets im Harz, bekannt geben, ob er das Übernahme-Angebot aus der Stadt Braunlage annimmt. Sonderfeld will die Lifte aus gesundheitlichen Gründen...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.