Neuer Ärger für die Pflegekammer

Hannover.  Ein Mitglied der Kammerversammlung bekommt Post vom Anwalt. Das wird nun den Landtag beschäftigen.

Eine Pflegekraft misst bei einer alten Frau den Blutdruck mit dem Blutdruckmesser.

Eine Pflegekraft misst bei einer alten Frau den Blutdruck mit dem Blutdruckmesser.

Foto: Foto: Angelika Warmuth / dpa

Niedersachsens Pflegekammer hat mit ihrem Vorgehen gegen Kritiker heftigen Unmut in der Landespolitik ausgelöst. „Solch ein Vorgehen ist einer öffentlich-rechtlichen Körperschaft wie der Pflegekammer unwürdig“, sagte der FDP-Fraktionsvorsitzende Stefan Birkner unserer Zeitung. Die Pflegekammer ist...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: