Guten Morgen

Oh Schreck, die Bank war weg

Ich hatte mich am Samstag zu einer Wanderung im Oder aufgerafft.

Ich komme mir inzwischen zwar fast schon so vor wie ein kleiner Nörgler, aber Folgendes muss nun mal nach einer Wanderung im Oder gesagt werden: Spaziergehen im Oder ist auch nicht besser als Radfahren im Oder ohne Hinweisschilder. Was ist geschehen? Ich hatte mich am Samstag zu einer Wanderung im Oder aufgerafft. Ziel war unter anderem Wolfenbüttels höchster Punkt, der Standort der Freundschaftsbuche. Da ich nicht gerade ein geübter Wanderer bin, freute ich mich schon auf die Sitzbank an der großen Kreuzung, wo mir auch einige orientierungslose Radler begegneten. Aber oh Schreck, die Bank war weg! Dort stand nur noch ein überfüllter Papierkorb. Ich schleppte mich weiter mit der Frage: Ist das Tourismusförderung?

Diskutieren Sie auf Facebook unter Wolfenbütteler Zeitung oder mailen Sie an

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder