Die Gemeinde Velpke erhält ihre dritte Kita

Velpke.  Ende des Jahres soll der Objektbeschuss her. Ihren Betrieb könnte die neue Kita übrigens im Kindergartenjahr 2023/2024 starten.

Es wird eine weitere Kita geben.

Es wird eine weitere Kita geben.

Foto: Jens Büttner / picture alliance/dpa

Die Samtgemeinde Velpke braucht eine weitere Kindertagesstätte. Davon sind Verwaltung und Politik überzeugt. Darum soll in der Gemeinde Velpke eine weitere Kindertagesstätte gebaut werden. Der Grundsatzbeschluss ist bereits 2019 gefasst worden. In diesem Jahr will Rüdiger Fricke den Objektbeschluss erwirken, will heißen: Ende 2020 soll der Samtgemeinderat konkret über das Bauprojekt Kita Nummer 7 für die Samtgemeinde beschließen.

Weil grundsätzlich klar ist, dass gebaut wird und vor allen Dingen, wo die neue Kita entstehen soll, geht es für die Verwaltung nun um den Grunderwerb. Die Genehmigung des Samtgemeindehaushalts vorausgesetzt, plant der erste Mann im Rathaus einen Kauf der Fläche im zweiten Quartal. Sie gehört noch der Kreis-Wohnungsbaugesellschaft (KWG) und befindet sich östlich des Seniorenzentrums. Dort plant Velpke neben der Kita auch ein weiteres Baugebiet. Einen idealen Standort nannte Rüdiger Fricke den Bereich, sozusagen an der Schnittstelle der Generationen. In unmittelbarer Nähe setzt die KWG gerade ein Mehrgenerationenprojekt um.

360.000 Euro tauchen für das Projekt im Haushalt des laufenden Jahres auf. Das sind die Kosten für den Grunderwerb. 55 Euro zahlt die Samtgemeinde pro Quadratmeter. Etwa vier Millionen Euro wird die neue Einrichtung wohl kosten. Wie das Geld ausgegeben wird, will eine Arbeitsgruppe besprechen. Sie besteht aus Vertretern der politischen Lager im Samtgemeinderat, der Planer und Verwaltung sowie Mitgliedern der aktuellen Kitaleitungen und soll sich unter anderem mit der konkreten Planung für die Kindertagesstätte befassen.

Am 17. Februar trifft sich die Arbeitsgruppe erstmals. Ihren Betrieb könnte die neue Kita übrigens im Kindergartenjahr 2023/2024 starten. Dann könnte die Samtgemeinde 210 Krippen- und 501 Kindergartenplätze anbieten.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder