Frau prallt mit Auto gegen Baum und wird schwer verletzt

Königslutter.  Die 20-jährige Skodafahrin aus Braunschweig fuhr gegen 12.55 Uhr mit ihrem Fabia die B 1 aus Richtung Königslutter in Richtung Bornum.

Die 20-Jährige zog sich schwere Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen ins Wolfsburger Klinikum gebracht.

Die 20-Jährige zog sich schwere Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen ins Wolfsburger Klinikum gebracht.

Foto: Marcel Kusch / dpa (Symbolfoto)

Schwer verletzt wurde eine Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall am Sonntagmittag auf der Bundesstraße 1 in Bornum, wie die Polizei mitteilt.

Die 20-jährige Skodafahrin aus Braunschweig fuhr gegen 12.55 Uhr mit ihrem Fabia die B 1 aus Richtung Königslutter in Richtung Bornum. In Bornum kam sie in Höhe der Straße Am Dorfe aufgrund eines Krankheitsfalls nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Dabei zog sie sich schwere Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen ins Wolfsburger Klinikum gebracht.

Unfallzeugen, die sich direkt hinter der 20-Jährigen befanden, leisteten Erste Hilfe. Der Skoda war nach dem Aufprall gegen den Baum nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Schaden an dem 18 Jahre alten Skoda dürfte sich nach Polizeiangaben auf mindestens 2700 Euro belaufen. red

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder