Helmstedter fährt Auto unter Drogeneinfluss

Helmstedt.  Wegen Fahrens unter Drogeneinfluss und wegen Drogenbesitzes muss sich ein 20 Jahre alter Helmstedter verantworten.

Die Polizei kontrollierte einen 20-Jährigen.

Die Polizei kontrollierte einen 20-Jährigen.

Foto: Heiko Küverling / stock.adobe.com

Die Polizei Schöningen hatte den jungen Autofahrer nach eigenen Angaben bereits in Büddenstedt bemerkt und habe ihn schließlich auf der Straße Braunschweiger Tor in Helmstedt kontrolliert.

Pupillen zeigten träge Reaktion auf Licht

Als die Polizisten registrierten, dass die Pupillen des 20-Jährigen eine träge Reaktion auf Licht zeigten, räumte der Helmstedter ein, tags zuvor einen Joint geraucht zu haben, heißt es weiter. Daraufhin sei ihm in der Helmstedter Klinik eine Blutprobe entnommen worden. Dem 20-Jährigen sei die Weiterfahrt untersagt worden.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder