130 Menschen bilden in Velpke eine Kette gegen die Strabs

Velpke.  Paragraf 3 im niedersächsischen Kommunalabgabengesetz erlaubt Kommunen, ihre Bürger für den Ausbau von Straßen zur Kasse zu bitten.

Die Menschen demonstrierten vor dem Rathaus in Velpke.

Die Menschen demonstrierten vor dem Rathaus in Velpke.

Foto: Helge Landmann / regios24

Dagegen haben sich in Niedersachsen inzwischen mehr als 60 Bürgerinitiativen gebildet. In Velpke machten gestern etwa 130 Menschen ihrem Unmut über die Straßenausbaubeitragssatzung (Strabs) mit einer Menschenkette Luft. Aufgerufen dazu hatte die Bürgerinitiative gegen Straßenausbaubeiträge. Auch Vertreter der Initiativen aus Danndorf und Wolfsburg waren zur Unterstützung gekommen. „Die sollen mal prüfen, wofür sie Geld ausgeben und...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder