Umwelttag in Groß Schwülper: Bewohner reinigen ihren Ort

Groß Schwülper.  Mit Müllsäcken und Handschuhen ausgerüstet haben sich am Sonntagvormittag rund 30 Freiwillige auf Reinigungsmission in Groß Schwülper begeben.

Die Ausrüstung wurde den Freiwilligen Teilnehmern des Umwelttages von der Gemeinde Schwülper gestellt.

Die Ausrüstung wurde den Freiwilligen Teilnehmern des Umwelttages von der Gemeinde Schwülper gestellt.

Foto: Christoph Exner

Mit Handschuhen und Müllsäcken ausgestattet – gesponsert von der Gemeinde – sind am Sonntagvormittag rund 30 Freiwillige durch Groß Schwülper gezogen und haben Abfall eingesammelt. Jeder Teilnehmer durfte sich dabei seinen bevorzugten Bereich dabei selbst aussuchen.

Organisiert wurde dieser bereits achte Umwelttag durch die örtliche Jugendfeuerwehr, rund um das Organisationsteam Heike Schaper, Saskia Thrömer und Ariana Mehdizadeh.

Bereits am Freitag waren die Oberschule Papenteich und der Waldkindergarten Okerfüchse im Einsatz gewesen und hatten allein an der Tennishalle acht Säcke voller Müll zusammengetragen. Erstmals unterstützt wurden die Sammler durch den Kanuverein KGNO Braunschweig, der in Höhe Rothemühle Verpackungen und Unrat aus der Oker fischte. Zum Dank gab es für alle Teilnehmer neben einem von der Feuerwehr zubereiteten Essen auch Gutscheine, gesponsert durch ein Fast Food-Restaurant.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder