Zeuge zeigt Autorennen an

Polizei ermittelt wegen Autorennen in Gifhorn

Die Polizei hofft auf weitere Zeugenhinweise. (Symbolbild)

Die Polizei hofft auf weitere Zeugenhinweise. (Symbolbild)

Foto: Friso Gentsch / dpa

Gifhorn.  Die Polizei ermittelt wegen eines Autorennens, das sich am Sonntagmittag auf der Braunschweiger Straße in Gifhorn abgespielt haben soll.

Ein Autorennen auf der Braunschweiger Straße hat ein Zeuge am Sonntagmittag bei der Polizei angezeigt. Ein schwarzer Audi SUV fuhr demnach gegen 11.45 Uhr mit überhöhter Geschwindigkeit neben einem bislang unbekannten Fahrzeug im zweispurigen Bereich der Straße nordwärts. PKW und Fahrer, so die Polizei am Dienstag, seien im Rahmen der Fahndung vor einem Restaurant an der Braunschweiger Straße angetroffen worden.

Strafverfahren gegen den Tatverdächtigen läuft

Gegen den Mann laufe nun ein Strafverfahren wegen Teilnahme an einem verbotenen Fahrzeugrennen. Zeugen, die Angaben zu einem der beiden Fahrzeuge und/oder den Fahrer machen können, werden gebeten sich zu melden: (05371) 9800.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder