Feuerwehr übt in Leiferde für den Ernstfall

Leiferde.  Großbrand im Dorfgemeinschaftshaus (DGH) Leiferde. Am Mittwoch gegen 17.15 Uhr ging die Meldung in der Leitstelle ein.

Die zweite Person ist gerettet und wird zum Rettungswagen gebracht. Die Übung am Mittwochabend war für die Einsatzkräfte echte Herausforderung.

Die zweite Person ist gerettet und wird zum Rettungswagen gebracht. Die Übung am Mittwochabend war für die Einsatzkräfte echte Herausforderung.

Foto: Bernd Behrens

Demnach hat eine Mülltonne im hinteren Bereich gebrannt und der Feuer auf das Gebäude übergegriffen. Die Brandmeldeanlage hatte den Alarm ausgelöst. So lautete das Szenario einer Großübung am Mittwochabend. Von der Leitstelle wurden darauf die Feuerwehren Leiferde, Hillerse und Dalldorf alarmiert –...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: