Polizei Braunschweig bittet Eltern, Schulweg mit Kindern zu üben

Braunschweig.  Die Verkehrssicherheitsberater wissen: Wer von den Eltern zur Schule gebracht wird, lernt die Abläufe im Straßenverkehr nicht.

Martin Opiela, Verkehrssicherheitsberater der Polizei, schaut (von rechts) Florian, Anton und Friederike beim Üben des Schulweges mit dem Fahrrad zu. Dazu ruft die Polizei jetzt zu Schuljahresbeginn die Eltern auf.

Martin Opiela, Verkehrssicherheitsberater der Polizei, schaut (von rechts) Florian, Anton und Friederike beim Üben des Schulweges mit dem Fahrrad zu. Dazu ruft die Polizei jetzt zu Schuljahresbeginn die Eltern auf.

Foto: Karsten Mentasti

„Nach einem Sturz wollte mein Kind nicht mehr fahren.“ Diese und andere Begründungen hören die Verkehrssicherheitsberater der Polizei Braunschweig, Martin Opiela und Julia Mispelhorn, häufig – etwa auf Elternabenden, wenn es darum geht, dass Mütter und Väter mit ihren Kindern die Fahrt zur Schule...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: