Die evangelischen Landeskirchen wollen noch enger zusammenrücken

Braunschweig.  Die Kirchenparlamente aus Braunschweig und Hannover trafen sich erstmals zu einer gemeinsamen Tagung.

Die Bevollmächtigten der Konföderation: Oberlandeskirchenrätin Kerstin Gäfgen-Track (links) und Oberlandeskirchenrätin Andrea Radtke.

Die Bevollmächtigten der Konföderation: Oberlandeskirchenrätin Kerstin Gäfgen-Track (links) und Oberlandeskirchenrätin Andrea Radtke.

Foto: Agentur Hübner

Am Samstag kam es in der Brüdernkirche zu einem Ereignis, das der braunschweigische Landesbischof Christoph Meyns als eines „von historischem Rang“ bezeichnete: Erstmals haben die Kirchenparlamente (Synoden) der hannoverschen und der braunschweigischen Landeskirche gemeinsam getagt. Dies gilt als...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: