Der Gospeltrain singt voller Hingabe

Vorsfelde  Obwohl Vorsfelde keine Bahnstation mehr hat, hielt ein Zug in der Südstadt. Es war der „Gospeltrain Danndorf“.

In der Johanneskirche gab der Gospeltrain Danndorf ein Konzert. Der Auftritt begeisterte rund 160 Kirchenbesucher.

Foto: regios24/Yvonne Nehlsen

In der Johanneskirche gab der Gospeltrain Danndorf ein Konzert. Der Auftritt begeisterte rund 160 Kirchenbesucher. Foto: regios24/Yvonne Nehlsen

Der nahm anderthalb Stunden Aufenthalt in der Kirche der Johannesgemeinde – und war alles andere als bummelig. Das Gospeltrain-Konzert begeisterte an die 160 Fahrgäste. „Come into the house of Lord“ sang der Chor zu Beginn, und Pfarrer Jörg Schubert forderte die...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.