Leck im Freibad Fallersleben – VW-Bad öffnet zuerst

Wolfsburg  Das Freibad Fallersleben wird nicht wie geplant in diesem Jahr als erstes Freibad am 29. April öffnen.

Das Freibad Fallersleben öffnet wegen eines Lecks im Sportbecken nicht wie geplant am 29. April.

Foto: Archiv

Das Freibad Fallersleben öffnet wegen eines Lecks im Sportbecken nicht wie geplant am 29. April. Foto: Archiv

Wie die Stadt Wolfsburg am Freitag mitteilte, beginnt die Freibadsaison an diesem Tag im VW-Bad.

Ursache der Änderung ist der am Mittwoch, 19. April, nach dem Befüllen des Sportbeckens im Freibad Fallersleben aufgefallene Wasserverlust im Becken und das eingetretene Wasser im Technikkeller. Eine Fachfirma ist beauftragt und wird nun das Becken und das Rohrsystem nach einem Leck untersuchen. Die Suche nach dem Leck und die sich daraus eventuell ergebene Reparatur verhindern, dass das Freibad rechtzeitig Ende April zur Eröffnung fertig sein kann, so die Stadt Wolfsburg.

Die Bäderbetriebe haben aus diesem Grund den Tausch der Saisonzeiten beschlossen. So wird seit Donnerstag, 20. April, die Eröffnung des VW-Bades vorbereitet. Die Öffnungszeiten in den beiden Freibädern verändern sich damit wie folgt: VW-Bad vom 29. April bis 3. September und Freibad Fallersleben vom 13. Mai bis 17. September. Die Öffnungszeiten im Wasserpark Hehlingen bleiben unverändert vom 29. April bis 3. September.

Der Flohmarkt im VW Bad findet wie angekündigt am 7. Mai statt. Der Eintritt an diesem Tage ist von 8 bis 14 Uhr frei. Stellplätze können ab Mittwoch, 26. April, 9 Uhr, nur in der Kulturinfo im Alvar-Aalto-Kulturhaus, Porschestraße 51, gebucht werden.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha