Ausgrabung in Detmerode – Keramik wird gereinigt

Detmerode  Die Ausgrabung in Detmerode war erfolgreich: Die Untere Denkmalschutzbehörde wertet fast 200 Befunde aus der Theodor-Heuss-Straße aus.

Vor einigen Wochen buddelten Archäologen in Detmerode und fanden Reste einer alten Siedlung.

Foto: privat

Vor einigen Wochen buddelten Archäologen in Detmerode und fanden Reste einer alten Siedlung. Foto: privat

Während die Archäologen am Steimker Berg noch sondieren (Text oben), putzen die Denkmalschützer bereits die Funde von der Ausgrabungsstätte Detmerode. Da die Zahl der Befunde – laut Stadtsprecher Ralf Schmidt fast 200 – groß ist, dauert die Auswertung ein bisschen. ...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.