Schwerer Schlag für die Kanzlerin

Berlin  Die Union bleibt zwar klar stärkste Kraft, muss aber deutliche Verluste hinnehmen. Die CSU dringt auf einen konservativeren Kurs.

Ihr vierter Sieg ist ein herber Dämpfer: Bundeskanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel in der CDU-Zentrale mit CDU-Generalsekretär Peter Tauber (links) und EU-Kommissar Günther Oettinger (rechts).

Foto: Getty

Ihr vierter Sieg ist ein herber Dämpfer: Bundeskanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel in der CDU-Zentrale mit CDU-Generalsekretär Peter Tauber (links) und EU-Kommissar Günther Oettinger (rechts). Foto: Getty

Um 17 Uhr wird im Konrad-Adenauer-Haus das Buffet eröffnet, eine Stunde später gibt es Saures: das Wahlergebnis. Es ist für CDU und CSU das bisher schlechteste Resultat und für Kanzlerin Angela Merkel ein schwerer Schlag. Auffällig ist noch am Wahlabend, dass sich überwiegend Merkel-Getreue äußern....

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.