„Arme Menschen haben keine Freunde“

Ilsede  In ungefähr 200 Kunstwerken – Einzel- und Gruppenarbeiten – haben sich Ilseder Schüler mit der Armut beschäftigt.

Die Schüler und Lehrerinnen in der Ausstellung im Meisterhaus.

Foto: Henrik Bode

Die Schüler und Lehrerinnen in der Ausstellung im Meisterhaus. Foto: Henrik Bode

An einer Wand im Meisterhaus sind sie aufgereiht – die Gemälde der Ölsburger Grundschüler, die Menschen am gedeckten Esstisch zeigen und an leeren Tischen. Armut – das bedeutet für die Drittklässler auch: Die Menschen müssen hungern. Zu sehen sind die Arbeiten ab Freitag im Meisterhaus und in der...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.