Erster schwerer Herbststurm - Baum stürzt im Kreis Peine auf Auto

Hannover  Der erste schwere Herbststurm hat vor allem im Norden Niedersachsens Schäden angerichtet. Auch in unserer Region gab es einige Feuerwehreinsätze.

Ein Feuerwehrmann zerkleinert in Ebstorf (Niedersachsen) einen umgestürzten Baum mit einer Motorsäge.

Foto: Philipp Schulze/dpa

Ein Feuerwehrmann zerkleinert in Ebstorf (Niedersachsen) einen umgestürzten Baum mit einer Motorsäge. Foto: Philipp Schulze/dpa

Sturmtief „Sebastian“ ist mit schweren Böen in Orkanstärke am Mittwoch über Niedersachsen und Bremen gezogen. Über der Nordsee wurden Windgeschwindigkeiten von bis zu 120 Stundenkilometern erwartet. Besonders betroffen waren die nördlichen Gebiete Niedersachsens und Bremen. In der Küstenregion gab...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.