Ahna O'Reilly soll Jugendfreundin von Steve Jobs spielen

«The Help»-Darstellerin Ahna O'Reilly soll in dem geplanten Indie-Streifen «Jobs» eine Jugendfreundin von Apple-Mitbegründer Steve Jobs spielen. «Variety» zufolge schlüpft O'Reilly in die Rolle von Chris-Ann Brennan, mit der Jobs in seiner Studentenzeit ein turbulente Beziehung hatte.

Ahna O'Reilly hat einen neuen Job.

Foto: Paul Buck

Ahna O'Reilly hat einen neuen Job. Foto: Paul Buck

Die Künstlerin ist die Mutter seiner anfangs verleugneten Tochter Lisa. Brennan hatte nach Jobs' Tod in einem Artikel in dem Magazin «Rolling Stone» über ihre Zeit mit dem jungen Computer-Genie ausgepackt. Jobs war im Oktober 2011 an Krebs gestorben. Schon seit einigen Monaten steht fest, dass er von Ashton Kutcher gespielt werden soll. Regisseur Joshua Michael Stern («Swing Vote», «The Contractor») wolle in Kürze mit den Dreharbeiten beginnen, hieß es.

Sterns Film ist eine unabhängige Produktion, das Budget dürfte über ein paar Millionen kaum hinausgehen. Zur gleichen Zeit arbeitet das Studio Sony Pictures an einem Streifen über das Leben von Steve Jobs. Der Autor von «The Social Network» und Oscar-Preisträger Aaron Sorkin wurde kürzlich als Drehbuchautor verpflichtet. (dpa)

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder