Audi erbost chinesische Patrioten

Braunschweig  Bei seiner Bilanzpressekonferenz zeigte Audi eine Karte von China. Drei Regionen fehlen, auf die Peking Anspruch erhebt.

Bei seiner Bilanzpressekonferenz zeigte Audi diese Karte von China. Drei Regionen fehlen, auf die Peking Anspruch erhebt (gelb markiert) – insbesondere die Insel Taiwan (rechter Kreis).

Foto: Audi-Screenshot/Automobilwoche

Bei seiner Bilanzpressekonferenz zeigte Audi diese Karte von China. Drei Regionen fehlen, auf die Peking Anspruch erhebt (gelb markiert) – insbesondere die Insel Taiwan (rechter Kreis). Foto: Audi-Screenshot/Automobilwoche

Nun hat es auch mal Audi erwischt. Das Unternehmen habe sich in China einen Shitstorm eingefangen, berichtet die „Automobilwoche“, also eine Vielzahl erboster und gehässiger Kommentare chinesischer Nutzer im Internet. Warum? Weil die Ingolstädter Autobauer auf ihrer Jahrespressekonferenz eine Karte...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    24 Stunden gültig

    Gut, wenn Sie nur ab und an die Online-Seiten lesen möchten.
    • 24 Stunden gültig
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 1,50 €
  • MonatsPass

    30 Tage gültig

    Gut, um unser Angebot zum Sonderpreis zu testen.
    • Läuft volle 30 Tage
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 9,90 €
  • PremiumPass

    Unbegrenzt gültig

    Gut, wenn Sie umfassend Online lesen möchten.
    • Läuft unbegrenzt
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einem Blick
    • Jederzeit kündbar, keine Verpflichtungen
    • Rechnung
    • Bankeinzug
    ab 12,90 €
Weitere Artikel aus diesem Ressort