Plastik gegen Polio – Schüler helfen Kindern

Königslutter  500 Plastik-Deckel ergeben eine Schutzimpfung gegen Kinderlähmung. Die Wichernschule ist jetzt erste offizielle Sammelstelle im Kreis.

Von links: Lilly Jung, Benjamin Hochhalter und Florian Kolodzyk, Initiatorin Ursula Bijeschke und Petra Oppe.

Foto: Sebahat Arifi

Von links: Lilly Jung, Benjamin Hochhalter und Florian Kolodzyk, Initiatorin Ursula Bijeschke und Petra Oppe. Foto: Sebahat Arifi

Die Plastik-Verschlüsse von Flaschen sind zu wertvoll, als dass sie einfach entsorgt werden sollten. An der Wichernschule in Königslutter werden sie jetzt gesammelt, denn ihr Wertstoff Polyethylen hilft, Kinderleben zu retten. Davon werden Schutzimpfungen gegen Polio, auch als Kinderlähmung...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.