Rocker-Party war friedlich, Polizei kontrollierte massiv

Helmstedt  Ein Großaufgebot der Polizei begleitete am Samstag die Eröffnung von Clubräumen der Rockergruppe Red Devils. Nennenswerte Zwischenfälle blieben aus.

An den Autobahnabfahrten wie hier in Höhe der Magdeburger Warte kontrollierte die Polizei bis in die Nacht hinein viele Fahrzeuge .

Foto: Strohmann

An den Autobahnabfahrten wie hier in Höhe der Magdeburger Warte kontrollierte die Polizei bis in die Nacht hinein viele Fahrzeuge . Foto: Strohmann

Während die Motorrad-Rocker, die als Unterstützer- und Nachwuchsorganisation der berüchtigten Hells Angels gelten, ganz entspannt in ihrem neuen Domizil am Papenberg feierten, sicherte die Polizei alle Zufahrtstraßen in die Innenstadt ab. Gegen 18.30 Uhr begannen die Fahrzeugkontrollen, auch an den...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.