Neuer Anlauf – Parken an der Stadthalle soll Geld kosten

Braunschweig  Die Stadthalle lässt die Schranken runter. Wohl noch dieses Jahr sollen Autofahrer erstmals fürs Parken auf dem Gelände zahlen.

Stadthallen-Parkdeck – gut ausgelastet auch ohne Veranstaltung. Das Thema Gebührenpflicht kommt erneut auf die Tagesordnung.

Foto: Rudolf Flentje

Stadthallen-Parkdeck – gut ausgelastet auch ohne Veranstaltung. Das Thema Gebührenpflicht kommt erneut auf die Tagesordnung. Foto: Rudolf Flentje

Das ist einer der Eckpfeiler des Parkraumkonzeptes Östlicher Ring. Am Donnerstag geht die Verwaltung mit ihrem Papier in die zweite Runde der Bürgerbeteiligung. Dann wollen Vertreter von Stadt und Stadthallen GmbH sowie ein beauftragter Verkehrsplaner mit den Anwohnern abschließend diskutieren, wie...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.